Fukushima-Jahrestag

Media

Im Zusammenhang mit dem Reaktor-Unfall im japanischen Fukushima vor fünf Jahren waren wir von der Nürnberger Gruppe am gestrigen Freitag vor der Lorenzkirche, um eine Gedenkveranstaltung durchzuführen. In der Alltagsroutine treten solche Ereignisse oft schnell wieder in den Hintergrund. Deshalb haben wir uns gegen das drohende Vergessen engagiert und am Lorenzer Platz die Menschen über die Gefahren und Risiken von Atomkraft informiert. Problematisch ist in diesem Zusammenhang natürlich nicht nur die offensichtliche Gefahr eines Atomunfalls und der daraus resultierenden langfristigen Verseuchung der kompletten Umwelt, sondern auch die schwierige Frage der Entsorgung bzw Endlagerung des verbrauchten nuklearen Materials.

Greenpeace fordert deshalb ein Umdenken hin zu erneuerbaren Energien wie Wind- und Wasserkraft bzw Solarenergie.

Ausführliches auf https://www.greenpeace.de/energiewende-japan