Demo für Nationalpark Spessart

Media

Die bayerische Staatsregierung hatte letztes Jahr überraschend Pläne für einen dritten Nationalpark in Bayern bekannt gegeben. Vor diesem Hintergrund war Umweltministerin Scharf zu Besuch im Aschaffenburger Landratsamt, um sich mit Lokalpolitikern zum Thema Nationalpark Spessart auszutauschen. Begleitet wurde dieses Treffen von einer Vielzahl von Nationalpark-Gegnern und -befürwortern, die sich vor Ort einfanden. Interessant waren Begegnungen und Diskussionen beider Lager, die teilweise hitzig und emotional, aber auch ruhig und sachlich geführt wurden.
Neben dem Bund Naturschutz, dem LBV und ortsansässigen Befürwortern waren auch Greenpeacler aus verschiedenen bayerischen Ortsgruppen und Hamburg vertreten.